buchen
  • Terrasse Stockerwirt
  • Landhotel Stockerwirt
  • Stockerwirt Ausblick vom Balkon

Bestpreis buchen
oder anfragen

Pauschalen
& Angebote

 Pistengaudi, Ostern, Naturzauber...
Unsere Pauschalangebote auf einen Blick

Freude
schenken

Schenken Sie Ihren Liebsten einige
unvergessliche Tage bei uns im Landhotel
Stockerwirt

Mit dem Bike auf die Höss

Heute möchte ich Ihnen eine wunderschöne Mountain- oder E-Bike-Strecke ans Herz legen, die auch mich immer wieder fasziniert. Sie führt über die herrliche Panoramastraße Hinterstoder, die Sie mit dem Rad von Vorderstoder ganz schnell erreichen. Nach rund sechs sanft abfallenden Kilometern haben Sie die ganzjährig geöffnete Höss-Panorama-Bergstraße nämlich bereits erreicht. Ihr Bau wurde erst 1971 abgeschlossen. Die Mautstraße dient vornehmlich der Versorgung von Hütten und Hotels und ist im Winter der Zubringer ins Skigebiet. Die asphaltierte Straße hat eine Länge von rund neun Kilometern und überwindet etwa 800 Höhenmeter. Eine Maut wird übrigens nur von motorisierten Benutzern erhoben.

Bergauf zu den Hutterer Böden

Über mehrere spektakuläre Kehren führt die Panoramastraße bergauf zur Mittelstadion Höss. Doch keine Sorge: Nicht immer sind anspruchsvolle Steigungen zu bewältigen, es gibt auch einige flachere Abschnitte. Die durchschnittliche Steigung liegt bei 8,9 Prozent, der steilste Abschnitt erreicht eine Steigung von etwa zwölf Prozent.

Unterwegs treffen Sie unter anderem auf eine romantische Kapelle und eine alte Mautstation, die längst nicht mehr in Betrieb ist und durch eine neue Station ersetzt wurde. Halten Sie zwischendurch ruhig hin und wieder an und genießen Sie das atemberaubende Panorama auf Spitzmauer, Kleinen Priel und Großen Priel!

Die Panoramastraße endet auf den Hutterer Böden, ihr Zielpunkt bildet den höchsten, asphaltierten, öffentlich erreichbaren Punkt Oberösterreichs! Die Hutterer Böden auf 1400 Metern Höhe befinden sich bereits mitten im Skigebiet von Hinterstoder, Schnee werden Sie hier im Sommer jedoch natürlich vergeblich suchen! Stattdessen sollten Sie eine Weile verschnaufen und die wunderschöne Landschaft bewundern.

Zurück ins Tal

Die Rückfahrt führt dann über eine andere, nicht minder faszinierende Strecke. Wählen Sie an der Mittelstadion Höss den zunächst recht flach abfallenden Schotterweg und fahren Sie zur Edtbauernalm. Über den Almweg unterhalb der Schutzhütte Edtbauernalm geht es schließlich zur Geländekante. Nun fällt der Weg etwas steiler ab, so dass Sie Ihr Rad teilweise schieben sollten. Achten Sie einfach auf die entsprechenden Hinweistafeln.

Die Aussichten sind in diesem Streckenbereich phänomenal, so dass sich die kleine Anstrengung in jedem Fall lohnt! Über den Almweg, eine Forststraße und interessante Kehren führt der Weg weiter abwärts, bis Sie zum Schafferteich gelangen. Der Schafferteich ist ein sehr idyllisch gelegener Naturbadeteich, der dank seiner Ruhe und Abgeschiedenheit der perfekte Ort zum Entspannen und Relaxen ist. Bei sommerlichen Temperaturen können Sie sich auf dem Badesteg oder auf der Liegewiese ein erholsames Sonnenbad gönnen, bevor Sie dann zum Endspurt aufbrechen.

Bis zum Hotel sind es von hier aus nämlich nur noch drei Kilometer! Übrigens: Die Route ist durchgehend beschildert, so dass ein Verfahren quasi ausgeschlossen ist. Und wenn Sie möchten, können Sie die Strecke natürlich auch in entgegengesetzter Richtung befahren!

Wann schwingen Sie sich in den Sattel?

Sie haben Lust auf diese wunderschöne Tour bekommen, Ihnen fehlt aber der „fahrbare Untersatz“? Kein Problem, beim Stockerwirt können Sie das passende E-Bike auf Wunsch ausleihen! Unsere Räder befinden sich in einem erstklassigen technischen Zustand und sind für diesen unvergesslichen Ausflug der optimale Begleiter.

Sprechen Sie uns einfach an … und dann auf zur Höss-Panorama-Bergstraße!